Bei den mit * gekennzeichneten Eintrittspreisen ist eine Ermäßigung um 2 Euro möglich. Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Mitglieder.

Freitag, 03.05. - ab 20.00 Uhr

Jam Session: Die Glasperlenspieler

Die Glasperlenspieler sind Garant für improvisationsreiche Jazz-Abende in lockerer Atmosphäre. Freunde des Jazz sind zum swingenden Miteinander herzlich eingeladen. Treffpunkt für alte und junge Musiker der Jazzszene. Als Grundformation spielen Joachim Kunz (Sax/Clar), Karl-Otto Schmidt (Posaune), Roland Jäger (Trompete), Hans Triebel/Georg von Ressig (Schlagzeug), Peter Sacher/Harald Hentze (Bass), Peter Maisenbacher/Kurt Schlaf (Gitarre/Banjo) sowie Gerhard Volz (Piano). Die Jazz-Veranstaltungen finden in der Kneipe mit Bewirtung statt.

Freitag, 03.05. - ab 20.00 Uhr - Eintritt: € 8,-

jazz

Samstag, 04.05. – 20.00 Uhr

Theater - Fisch zu viert

Jahr für Jahr verbringen die Brauerei Erbinnen Charlotte, Cäcilie und Clementine, begleitet von ihrem Diener, den Sommer in ihrer Degerlocher Villa. Fast 30 Jahre ist Rudolf den 3 Schwestern zu Diensten. Das bedeutet auch, dass er mit jeder zärtliche Stunden verbracht hat und jede versprach, ihn in ihrem Testament zu bedenken. Als er in diesem Sommer geschwächt an Leib und Seele um Auszahlung bittet, will keine der Damen von ihrem Versprechen wissen. Ahnungslos bringen sie damit die Katastrophe ins Rollen. Fisch zu viert" ist eine der erfolgreichsten Kriminalkomödien der letzten Jahrzehnte und hat auch 40 Jahre nach seiner Entstehung nicht an Komik verloren.

Samstag, 04.05. – 20.00 Uhr - Eintritt: € 14,-*

fisch1

Sonntag, 05.05. – 15.00 Uhr

Für Familien - Das Chamaeleon: Ein Clown entdeckt die Welt

Joko hat einen großen Traum: Einmal auf einer abenteuerlichen Reise wilde Tiere treffen und ihre spannende Welt kennenlernen. Und dieser Traum wird wahr! Ihr trefft auf Superhelden mit unglaublichen Fähigkeiten: Auf Tiere mit Facettenaugen, die mit 1000 Augen gleichzeitig sehen! Tiere, die mit ihren Fühlern riechen und schmecken und mit ihren Schnurrbarthaaren wahre Meister der Navigation sind! Und kaum zu glauben, diese Superhelden finden sich ganz nahe bei uns! Wie toll wäre es, selbst ein Superheld oder eine Superheldin mit großartigen Fähigkeiten zu sein. Zum Glück heißt es doch: Man muss nur fest genug an seine Träume glauben, dann gehen sie in Erfüllung... Ab 4 Jahren.

Sonntag, 05.05. – 15.00 Uhr – Eintritt: € 5,-/7,-

zur Website

clown

Sonntag, 05.05. – 19.00 Uhr

Klassik - Klavierabend mit Alexander Marthaler

Seine klassischen Klavierabende sind eine feste Größe im Programm des Glasperlenspiels. Der in Litauen geborene Pianist Alexander Marthaler wuchs in Asperg auf, überzeugte bereits als Schüler mit mehrfachen Bundessiegen beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ und erreichte einen ersten Preis beim „Deutschen Tonkünstlerpreis“. Er studierte an der Hochschule für Musik Würzburg bei Professor Karl Betz, besuchte zahlreiche Meister- und Kammermusikkurse, unter anderem bei Professor Bernd Glemser, Christine Paraschos sowie Professor Michael Hauber, und absolvierte 2008 ein Aufbaustudium mit dem Konzert-Diplom Klavier. Alexander Marthaler unterrichtet seit vielen Jahren Klavier, seit 2013 unter anderem an der Musikschule Schwäbischer Wald - Limpurger Land e.V. in Murrhardt.

Sonntag, 05.05. – 19.00 Uhr – Eintritt: € 16,-*

marthaler

Mittwoch, 08.05. – 20.00 Uhr

Kleinkunst - Offene Bühne: Open Stage

Seit Juni 2008 gibt es nun die Open Stage im Glasperlenspiel. Diese offene Bühne bietet jungen, aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, sich vor Publikum auf einer professionellen Bühne zu präsentieren. Moderiert wird die Programmbühne auf unterhaltsame Art von Betina Rentschler und Thomas Roll. Auftreten kann jeder: Kabarettisten, Pantomimen, Clowns, Schauspieler, Sänger, Musiker, Zauberer, Jongleure, Bauchtänzerinnen (dabei ist egal, ob Profis, Laien oder Anfänger). Erleben Sie einen unterhaltsamen Abend mit vielen verschiedenen Künstlern. Eine tolle Stimmung ist garantiert! Anmeldungen von Künstlern sind jederzeit willkommen.

Mittwoch, 08.05. – 20.00 Uhr – Eintritt frei, Spende erbeten

openstage1

Samstag, 11.05. – 20.00 Uhr

Theater - Die Falle

Zehn Tage ist Elisabeth bereits verschwunden und noch immer gibt es keine Spur von ihr. Daniel gibt sich aus lauter Verzweiflung dem Alkohol hin. Er ist außer sich vor Sorge um seine Frau und macht sich selbst Vorwürfe. Mitten in den Flitterwochen hat er sich mit Elisabeth heillos zerstritten. Da kommt plötzlich Abbé Maximin – der Pfarrer des Ortes – zu ihm ins Chalet und hat eine Überraschung dabei: die verschwundene Ehefrau! Daniels Freude währt nicht lange, denn die Frau ist nicht seine Frau. Für Daniel beginnt ein Albtraum. Leicht zu durchschauen ist dieses Theaterstück nicht. Es bleibt spannend bis zum Schluss.

Samstag, 11.05. – 20.00 Uhr - Eintritt: € 14,-*

falle4

Sonntag, 12.05. – ab 11.00 Uhr

Jazz-Matinee mit Feelin‘ Good Blues Duo

Die beiden Bluesmusiker Martin Kade (voc, git) und Stefan „Mad Piano“ Zenner (pn) verbindet die Liebe sowohl zu urbanen als auch zu modernen Songs im Blues-Universum. Ihre musikalischen Vorbilder reichen von Sonny Terry & Brownie McGhee, über Dr. John bis zu Ray Charles. Das Reportoire spannt einen breiten Bogen von gefühlsamen, heiteren bis zu erdigen Bluessongs bekannter und weniger bekannter Blueskünstlern. An diesem Abend unterstützt Bernd Schwarz an der Bluesharp das Feelin’ Good Blues Duo. Lassen Sie sich diesen besonderen Auftritt nicht entgehen! Die Jazz-Veranstaltungen finden in der Kneipe mit Bewirtung statt.

Sonntag, 12.05. – ab 11.00 Uhr - Eintritt: € 8,-

bluesband

Sonntag, 12.05. – 19.00 Uhr

Klassik - Doriana Tchakarova, Lara Rieken, Hannes Nedele: Frühlingsliebe

Arien, Lieder und Duette von Wolfgang Amadeus Mozart, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Edward Grieg, Franz Lehár, George Gershwin u.a.

Im Frühling blüht die Liebe auf - erste Küsse, die ersten warme Sonnenstrahlen, zärtliche Berührungen und pure Lebenslust. Unter dem Titel „Frühlingsliebe“ präsentieren die beiden jungen Sänger Lara Rieken und Hannes Nedele zusammen mit der Pianistin Doriana Tchakarova ein Programm, das zum Schwelgen und Träumen einlädt. Freuen Sie sich auf bekannte Melodien die das Herz berühren.

Sonntag, 12.05. – 19.00 Uhr – Eintritt: € 16,-*

zur Website

fruehlingsliebe

Highlight - Samstag, 18.05. – 20.00 Uhr

Charlotte Pelgen und Victor Plumettaz: „Anders als die anderen“

Kabarettistische Überlegungen mit Liedern von Georg Kreisler

Mit Charme, Sprachwitz und Galgenhumor schildert Georg Kreisler Missstände und Themen, die heute noch brandaktuell sind. Gleichzeitig ist er ein Fantast, ein Philosoph, ein Träumer, der sich nach einer besseren, einer friedvolleren Welt sehnt. 1938 vor den Nazis geflohen, 1955 seine Karriere in Wien beginnend, erstreckte sich sein künstlerisches Schaffen bis zu seinem Tod 2011. Die schwarzhumorigen Lieder irritieren, verstören und prangern an und wer etwas dabei zum Lachen findet, ist selber schuld. Den Abend gestalten der Pianist Victor Plumettaz und die Ukulelistin Charlotte Pelgen.

Samstag, 18.05. – 20.00 Uhr - Eintritt: € 18,–*

zur Website von Charlotte Pelgen

zur Website von Victor Plumettaz

pelgen Kopie

Samstag, 25.05. – 20.00 Uhr

Theater - Theater am Fenster: Ich lasse Paris auf mich regnen.

Es geht nur bedingt um Romy. Es geht vielmehr darum, wie Kunst den Alltag aushält, den Spagat zwischen der Theater/Film Biografie und der Alltagsbiografie meistert. Alle drei Akteure treiben dieses Thema in verschiedenen Szenen voran. Etwas exzessiv, auch mit Humor, aber auch mit der nötigen Härte. Eva Maria Röhm spielt nur eine Art Romy, kümmert sich  in keiner Weise um äußere Ähnlichkeit. Paris,  Boris Rodriguez, ist gespalten im Stolz, Künstler zu beherbergen und ihrem tragischen Schicksal. Jordan Djevic begleitet die Szenen am Akkordeon und gibt der Musik den Raum, den sie benötigt, gibt ihnen musikalisches Gewicht.

Samstag, 25.05. – 20.00 Uhr - Eintritt: € 17,-*

zur Website

romy

Sonntag, 26.05. – 19.00 Uhr

Musik - Frl. Calla und Schorsch Eisenhauer & die Einfach Macher

Die vier Musiker*innen von Frl. Calla laden das Publikum ein, in ihre mal gefühlvoll-weiche mal groovig-leichte Musik abzutauchen und mitzuwippen. Das reduzierte Acoustic-Set aus Vocals, Gitarren, Bass und Cajon wird bereichert durch warme Cello-Klänge, eine freche Kazoo und Percussionelemente. Schorsch Eisenhauer & die Einfach Macher präsentieren humorvollen Deutsch-Pop-Rock aus Stuttgart mit Liedern und Themen aus dem Leben für das Leben und das Publikum. Präsentiert werden die Songs mit klamaukigen Ansagen und Erzählungen und mit einer unkonventionellen Show. Beim Schorschl und seinen Einfach Machern Funkt`s, Pop-t-es, Rockt und Rumpelt-es und fürs Herz ist auch was dabei.

Sonntag, 26.05. – 19.00 Uhr – Eintritt: € 12,-*

zur Website

FrlCalla Kopie

nach oben