Projektstimme aus dem Glasperlenspiel in Asperg e.V.: Neustart Kultur - Programm

Unser digitales Kulturangebot - Reihe mit Lievestreams ausgewählter Veranstaltungen

Das Glasperlenspiel in Asperg e.V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Kulturverein mit eigener Amateurtheaterbühne in Asperg bei Ludwigsburg / Stuttgart. Unser Verein wurde 1987 gegründet und ist somit über 30 Jahre alt. Der Verein hat knapp 200 Mitglieder. Wir bieten ca. 150 Veranstaltungen pro Jahr in den Bereichen Theater, Kabarett, Chanson, Kinderveranstaltungen, Klassik, Musik und Jazz. Die Leitung (Vorstand) und Organisation des Spielbetriebs (Abendkasse, Vorverkauf, Theke und Technik) werden komplett durch ehrenamtliche Kräfte abgedeckt. Die Einnahmen fließen in die Gestaltung des Kulturprogramms und in den Erhalt der Institution "Das Glasperlenspiel in Asperg".

Hier finden Sie die Liste unserer stattgefundenen Livestreams - die Streams sind nach der Veranstaltung nicht mehr verfügbar! Für uns hat diese Liste Erinnerungswert - wir schauen dankbar auf diese Zeit zurück!

#Erster Lockdown und kurze Spielzeit

Coronabedingt war unser Kulturverein von Mitte März bis Mitte September 2020 geschlossen. Wir nutzten diese Zeit, um die erforderlichen Hygienemaßnahmen umzusetzen und ein Hygienekonzept für unser Innenraumtheater zu erstellen. Im September / Oktober 2020 konnten wir den Spielbetreib aufnehmen und über 30 Veranstaltungen vor Publikum präsentieren. Dank des coronatauglichen Bestuhlungsplans, der Maßnahmen zur Besuchersteuerung und der Überarbeitung der Lüftungsanlage fühlten sich Künstler, Publikum und Kulturhelfer sehr sicher während dieser kurzen Phase der Öffnung. Diese Maßnahmen wurden über das Bundesprogramm „Neustart – Sofortprogramm für Coronabedingte Investitionen für Kultureinrichtungen“ finanziert.

#Zweiter Lockdown – unendlich lang

Ab 2. November wurde in Baden-Württemberg der zweite Lockdown ausgerufen, der sowohl den Proben- als auch den Spielbetrieb betraf. Dass dieser ursprünglich als „November-Lockdown“ bezeichnete Stillstand sieben Monate dauern sollte, ahnten wir nicht… So bemühten wir uns Ende 2020 / Anfang 2021 um die Überarbeitung unserer Klimaanlagen in Theatersaal und Foyer – diese Maßnahme wurde über das Bundesprogramm „Neustart Kultur – Zentren“ finanziert. Zudem wurde unser Antrag bei Neustart Kultur – Programm“ bewilligt. Ursprünglich wollten wir hiermit einen Großteil der Fixkosten im 1. Halbjahr 2021 finanzieren, die ja durch den coronatauglichen Bestuhlungsplan bei Spielbetrieb nur zu einem geringen Teil abgedeckt worden wären…

#Wir gehen digital

Da wir jedoch - wie alle anderen Theater auch - geschlossen hatten und somit die bewilligten Fördergelder für die Programmgestaltung nicht abrufen konnten, entschieden wir uns im April diese Fördermittel größtenteils in ein digitales Kulturangebot umzuwidmen. Wir danken unserem Ansprechpartner von Neustart Kultur – Programm für seine Unterstützung!

Das Programm fürs 1. Halbjahr war bereits fixiert und so planten wir eine Reihe mit Livestreams ausgewählter Veranstaltungen von Ende April bis Mitte Juli aus dem bestehenden Programm. Sollten wir während der Streamingphase wieder öffnen dürfen, könnten die Livestreams als Hybridveranstaltungen – mit Publikum und gestreamt – stattfinden.


Livestream mit Sebastian Krämer und Timo Brunke am 30. April 2021

#Gemeinsam schaffen wir es

Unser Technikteam war sofort Feuer und Flamme, endlich wieder aktiv werden zu können! Wir fanden im Kulturbüro Sorglos (Waiblingen) einen kompetenten und erfahrenen Geschäftspartner, der für uns das Streaming auf Youtube übernahm. Geplant wurden 15 Streams, die größtenteils aus dem Glasperlenspiel gesendet wurden. Großartige Künstler sagten hier zu, wie Sebastian Krämer, Timo Brunke, Charlotte und Elisabeth, Philipp Weber oder das Leonard Cohen Project. Wir präsentierten Livestreams aus den Bereichen Chanson, Kabarett, Musik und Klassik.

Die Künstler erhielten dabei Festgagen über das Bundesprogramm „Neustart Kultur – Programm“; auch der Streaminganbieter wurde über Bundesmittel finanziert. Etwaige Spenden über die Livestreams flossen dem Kulturverein „Das Glasperlenspiel in Asperg e.V.“ zu.


Livestream mit dem Leonard Cohen Project am 8. Mai 2021

#Absprachen

Vielen Künstlern war es wichtig, dass die Livestreams nicht dauerhaft auf Youtube verfügbar sind. Wir entschlossen uns deshalb, die Streams gleich im Anschluss an die Veranstaltung aus Youtube zu entfernen. So ermöglichten wir dem Publikum eine Art analoges Kulturerleben ohne die Option, eine Veranstaltung beliebig oft zu reproduzieren.


Klassikstream mit Lisa Wellisch und Tatjana Uhde am 23. Mai 2021

#Sehr gute Resonanz

Die Livestreams wurden gerade zu Beginn sehr gut vom Publikum angenommen – teilweise hatten wir 100-120 Zuschauer je Stream. Der Großteil der Streams wurde aus dem Glasperlenspiel gesendet: Der/die Künstler wurde/n von einem kleinen Technik- und Bewirtungsteam unter Einhaltung sämtlicher Hygienemaßnahmen betreut. Für uns war es eine einzigartige Erfahrung, die Künstler in dieser Atmosphäre – fast wie in einem privaten Konzert – erleben zu dürfen.
Um alle technischen Möglichkeiten auszuschöpfen, fanden zwei Streams nicht aus dem Glasperlenspiel statt: Ein Künstler zoomte von sich zuhause – klimaneutral und coronakonform. Ein Künstlerduo streamte aus einem befreundeten Theater in Berlin, welches für uns dann das Streaming übernahm.

 
Erste Hybridveranstaltung: Livestream mit Charlotte und Elisabeth am 26. Juni 2021

#Hybridveranstaltungen

Ab Mitte Juni konnten wir unser Theater unter Einhaltung des Hygienekonzepts wieder öffnen. Vier Streamingveranstaltungen konnten so auch mit Publikum stattfinden.


Hybridveranstaltung mit Charlotte und Elisabeth am 26. Juni 2021

#Welche Ehre

Sie können die Reihe mit Livestreams auf unserer Website nachlesen: www.glasperlenspiel.de/livestreams

Wir sind sehr dankbar, dass alle angefragten Künstler für die Streams zugesagt haben und es uns so ermöglichten, einen Teil unseres geplanten Programms auch während des Lockdowns zu realisieren. Unser Dank gebührt auch dem Team von Neustart Kultur – Programm für die angenehme Zusammenarbeit und die kompetente Betreuung.

Hier finden Sie die Liste unserer stattgefundenen Livestreams - die Streams sind nach der Veranstaltung nicht mehr verfügbar! Für uns hat diese Liste Erinnerungswert - wir schauen dankbar auf diese Zeit zurück!