Wer kommt zur Open Stage Gala am 15. September?

Musik - Mister Big Band

Es hört sich an wie Country, aber: Die Musikrichtung, die den Besucher eines "Mr.Big Band" Konzerts erwartet, lässt sich am besten mit dem Begriff " acoustic Americana " beschreiben. Americana ist die Bezeichnung für einen von der Folk-, Blues-, Rhythm and Blues-, und Countrymusik abgeleiteten Musikstil. Teils greift dieser auch thematisch die US-amerikanischen Überlieferungen und Traditionen auf. Man sagt auch Roots Rock oder Alternative Country. The Mr. Big Band lässt sich auch gerne von Bluegrass und Western Swing inspirieren. Durch gekonnt vorgetragene  Arrangements erlesener aber auch bekannter Songs aus dem englisch sprachigen Kulturkreis begeistert die "Mr. Big Band" ihr Publikum.

Abendfüllender Auftritt im Glasperlenspiel: Samstag, 15. Dezember, 20 Uhr

zur Website

Video

Jonglage & mehr - Chris Blessing: Herzjongleure

Diese Live-Sendung zeigt Ihnen den Jongleur Ihres Herzens! Das verspricht Chris Blessing, der in der Jonglieredition von 'Herzblatt' in verschiedenste Rollen schlüpft: Vom Rapper-Checker mit Keulen und dem französischen Ringästhet über den sympathischen Sachsen mit Hüten bis hin zum verspielten Balljongleur – sie alle flirten mit dem Publikum und ihrer Herzensdame, die am Ende die Qual der Wahl hat.

Abendfüllender Auftritt im Glasperlenspiel: Freitag, 20. Mai, 20 Uhr

zur Website

Video

Tanz - La Rondeña Flamenco - „Mary Poppins a compás“

„Die Idee Mary Poppins flamencomäßig zu tanzen kam, als eine meiner Schülerinnen fragte, ob man denn zu „Chimchimeny“ Sevillana tanzen könne. Wir probierten es und stellten freudig schmunzelnd fest, dass es passt. Und so kam dann gleich die nächste Frage auf: Was wäre passiert, wenn Mary Poppins nicht in London, sondern in Sevilla gelandet wäre? Die Flamenco Teenies wollten es unbedingt wissen, wählten ihre Lieblingstitel aus der, natürlich spanischen, Filmmusik und dann begannen wir gemeinsam zu tanzen und zu choreographieren.“ erläutert Alexandra Simón Rateike, Choreographin und Leiterin der Schule La Rondeña Flamenco, das ungewöhnliche Generationen übergreifende Tanzprojekt. „Mary Poppins a compás“ ist eine Musik- und Tanzmischung, die nicht die Geschichte nacherzählt, sondern die Charaktere des Films ihre Flamenco-Interpretation tanzen lässt.

zur Website

Video der Tanzlehrerin

Musik - Mattheo & Die Bringer

Mattheo & Die Bringer spielen Rock’n‘Roll mit einem Schuss Blues und Folk - getragen von einer unverwechselbaren, emotionalen Stimme! Die Band um Sänger und Songwriter Matthias Bauersachs aus Rutesheim/Leonberg überzeugt live durch Authentizität, musikalisches Können und Spaß. Die schnörkellosen, eingängigen Kompositionen sind von bestechender Ehrlichkeit – und nehmen die Zuhörer vom ersten Takt an mit auf eine musikalische Reise. Die deutschen Texte sind nachdenklich, komisch, wütend: Es geht um Liebhaber, Karrieristen, Revoluzzer, Kripobullen, Kleinstadt-Djangos … und natürlich auch um Frauen! Wer den Vergleich mit prominenten Namen sucht, könnte es vielleicht so ausdrücken: Springsteen trifft Lindenberg, Grönemeyer jammt mit den Stones und Bob Dylan entdeckt die Neue Deutsche Welle!

Abendfüllender Auftritt im Glasperlenspiel: Samstag, 22. September, 20 Uhr

zur Website

Video

Musikcomedy - WuF: Zwei Himmelhunde auf dem Weg zum Buffet

Warum gibt es Kontaktlinsen, aber keine Kontaktspätzle? Wie kann man den Song "Marmor, Stein und Eisen bricht" grammatikalisch korrekt singen? Und darf eine Uhr im Halteverbot eigentlich stehen bleiben? Diese und andere alltagsphilosophosche Fragen stellt sich das musikalische Komiker-Duo Woody und Flo (kurz WuF). Die beiden Fellbacher Benjamin Holzinger (Gesang) und Florian Ladenburger (Gesang, Ukulele) waren schon in verschiedenen Formationen gemeinsam auf der Bühne, doch WuF ist ihre Premiere als Duo. Ihre absurd-komischen Philosophierereien ergänzen sie durch Evergreens von Bad Leroy Brown bis My Way, von den Beach Boys bis zu Elvis - musikalisch neu arrangiert für Ukuelele und mit neuen eigenen Texten versehen.

Abendfüllender Auftritt im Glasperlenspiel: Freitag, 22. Februar, 20 Uhr

zur Website

Video

Lesung - Krimiautorin Christine Zilinski

Christine Zilinski liest aus ihrem frisch erschienenen 3. Band Mord auf Kongress aus der Charlotte-Bienert-Reihe. In der Cozy-Mystery-Reihe recherchiert die junge Journalistin Charlotte Bienert bevorzugt in Mordfällen – und Kriminalhauptkommissar Paul Jankovich muss dabei mit ihr Vorlieb nehmen. Im 3. Band soll Charlotte bei einem Kongress eigentlich über einen Vortrag des renommierten Professor Rehagen berichten. Doch kaum am Sprecherpult, bricht der Redner zusammen und stirbt – und Charlotte wittert Mord. Diesmal bittet sie Kommissar Jankovich selbst um Hilfe, und er kommt ihrem Hilferuf nach. Doch als Charlotte sowohl Drohnachrichten als auch Avancen erhält, lenkt das den Kommissar ziemlich von der Arbeit ab…

zur Website


(c) Renz-Fotografie

Das ganze wird charmant moderiert von Betina und Thomas!