Bei den mit * gekennzeichneten Eintrittspreisen ist eine Ermäßigung um 2 Euro möglich. Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Mitglieder. Gruppen ab 10 Personen erhalten den ermäßigten Preis. Die Karten müssen im Vorverkauf erworben werden.

Sonntag, 01.07. – 19.00 Uhr

Theater - Die Scheinwerfer: Suicide Club

Die zunächst makaber anmutende Handlung bietet spannende Unterhaltung und wirft weniger die Frage nach den Motiven von Selbstmördern auf als vielmehr die Frage nach dem Sinn menschlicher Verständigung – im vorliegenden Fall auf einem Hochhausdach: Fünf Menschen treffen sich dort bei Sonnenaufgang. Keiner weiß irgendetwas von dem anderen, weder den Namen noch das Motiv für das Handeln. Alles was sie verbindet, ist der beabsichtigte gemeinsame Sprung in den Tod. Doch der Morgen, der das Ende werden sollte, verläuft völlig anders als geplant. Die Tragikomödie offenbart mit ihrem grotesken Humor vor allem eines: Das Leben ist kostbar!

zur Website

Sonntag, 01.07. – 19.00 Uhr - Eintritt: € 13,-*

Mittwoch, 04.07. – 20.00 Uhr

Kleinkunst - Offene Bühne: Open Stage

Seit Juni 2008 gibt es nun die Open Stage im Glasperlenspiel. Diese offene Bühne bietet jungen, aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, sich vor Publikum auf einer professionellen Bühne zu präsentieren. Moderiert wird die Programmbühne auf unterhaltsame Art von Betina Rentschler und Thomas Roll. Erleben Sie einen unterhaltsamen Abend mit vielen verschiedenen Künstlern. Eine tolle Stimmung ist garantiert! Anmeldungen von Künstlern sind jederzeit willkommen.

Mittwoch, 04.07. – 20.00 Uhr – Eintritt frei, Spende erbeten

Freitag, 06.07. - ab 20.00 Uhr

Jam Session: Die Glasperlenspieler

Die Glasperlenspieler sind Garant für improvisationsreiche Jazz-Abende in lockerer Atmosphäre. Freunde des Jazz sind zum swingenden Miteinander herzlich eingeladen. Treffpunkt für alte und junge Musiker der Jazzszene. Als Grundformation spielen Joachim Kunz (Sax/Clar), Karl-Otto Schmidt (Posaune), Roland Jäger (Trompete), Hans Triebel/Georg von Ressig (Schlagzeug), Peter Sacher/Harald Hentze (Bass), Detlef Hoche/Peter Maisenbacher/Kurt Schlaf (Gitarre/Banjo) sowie Gerhard Volz (Piano). Gaumenfreuden von unserem Küchenteam. Einlass und Bewirtung ab 18.30 Uhr.

Freitag, 06.07. - ab 20.00 Uhr – Eintritt: € 7,-

Samstag, 07.07. – 20.00 Uhr

Theater - Eunike Engelkind: Frida Kahlo

Wozu Füße, wenn ich Flügel habe….

Mit ihren rebellischen Provokationen brach Frida Konventionen. Sie revolutionierte nicht nur Mexiko, sondern ganz unbescheiden gleich die ganze Welt! Durch ihre lebensbejahende Kompromisslosigkeit wurde sie zur Ikone der Frauenbewegung und zu einer ihrer wirkmächtigen Stimmen. Eunike Engelkind präsentiert ein Bühnenstück aus Theater, Tanz und Musik rund um Frida Kahlo. Dauer ca. 80 Minuten.

zur Website

Samstag, 07.07. – 20.00 Uhr - Eintritt: € 15,-*

Sonntag, 08.07. – 19.00 Uhr

Kabarett - Frl. Wommy Wonder: Sommerüberraschung

Ein Abend bei Frl. Wommy Wonder, dem Stuttgarter Kultfräulein, bedeutet ein paar Stunden lang schöne Lieder, traumhafte Kostüme, atemberaubende Frisuren, eingängige Melodien und prickelnde Texte, die das Publikum „niederknien lassen vor Begeisterung“. Wie jeden Abend wird sich das Fräulein im netten Plauderton mit dem Publikum unterhalten und dabei Geschichten aus ihrem erotischen und sonstigen Alltag zum Besten geben und was sonst das Leben noch spannend macht, wenn man es nur mit dem richtigen Abstand sieht. Ansonsten springt Wommy mit der Leichtigkeit einer Feder von Pointe zu Pointe, wenn sie ins Land des Lächelns einlädt. Und wenn sie mal selbst Rat braucht, weiß Elfriede Schäufele, Raumpflegerin aus eigenen Gnaden, sicherlich ein Rezept, das sie auch dem Publikum gerne ungefragt mitteilt.

zur Website

Sonntag, 08.07. – 19.00 Uhr - Eintritt: € 16,–*

Mittwoch, 11.07. – 20.00 Uhr

Vortrag - Bernd Mantwill: West-Schweiz – Waadt (Vaudt) und Genf

Die Reise beginnt im Jura-Gebirge am Lac-de-Joux. Von hier geht es weiter zum Genfer See, dem größten See im Alpenraum. Die größte Stadt am Genfer See ist Genf, eine Stadt mit internationalem Flair. Weitere Ziele am Genfer See sind Lausanne, Montreux, hier am Westufer des Sees ist die Vegetation subtropisch. Ganz in der Nähe von Montreux liegt das Chateau Chillon, eines der schönsten Schlösser der Schweiz.

zur Website

Mittwoch, 11.07. – 20.00 Uhr – Eintritt: € 8,-*

Freitag, 20.07. – 20.00 Uhr

Musik - Des Duo: Krautfunding

Des Duo ist zurück im Glasperlenspiel. Und das Mundartradio macht einen Livemitschnitt. Das 2-Mann-Kompetenzzentrum für akustischen schwäbischen Pop führt bekannte Titel zurück zu den Wurzeln und zeigt dabei alle Facetten der schwäbischen Welt im Allgemeinen und des Schwaben im Besonderen. DesDuo covert überwiegend Poptitel so ca. ab den 60er Jahren und zeigt dabei, dass es ihnen vor gar nix gkraut. Es sind die Dinge des Alltags, sei es die Verkehrsproblematik oder des Schwabens liebste Gerichte. Natürlich ist ihnen auch klar, dass der Genitiv im vorigen Satz dem Schwaben nie über die Lippen käme. Doch über allem steht die Liebe zum Dialekt und den Menschen im Schwabenland.

zur Website

Freitag, 20.07. – 20.00 Uhr – Eintritt: € 10,-*

nach oben