Programm im Glasperlenspiel

Wir haben das Programm von September bis Dezember aktualisiert. Bitte schauen Sie und reservieren/bestellen Sie Ihre Karten!

Hier finden Sie unsere Hygienehinweise (aktualisiert 23. September 2020).

Sie können Karten also wie folgt erwerben oder reservieren:

  • Kartenvorverkauf im Glasperlenspiel: Mittwoch und Freitag zwischen 16.30-18.30 Uhr. Auch hier gelten die Hygieneregeln: Zutritt ins Glasperlenspiel nur mit Alltagsmaske + Abstand halten. 
  • per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • per Telefon unter 07141 63491 (Anrufbeantworter - wir rufen zurück)
  • über unsere Online-Bestellung (diese wird nur Dienstag- und Donnerstagnachmittag zu den Bürozeiten bearbeitet)

Aufgrund des geringen Kartenkontingents, welches wir je Veranstaltung zur Verfügung haben, findet der Vorverkauf ausschließlich über das Glasperlenspiel statt. Es findet derzeit kein externer Vorverkauf über die Buchhandlung Lesezeichen und die Papeterie Mahle statt.

Reservierte Karten müssen spätestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden. Bei Gruppen ab 10 Personen gilt der ermäßigte Preis: Die Karten müssen hierzu im Vorverkauf (Vorverkauf im Glasperlenspiel oder Online) erworben werden!

Hinweis in eigener Sache

Wir werden die Eintrittspreise nicht anheben, denn für uns ist es wichtig, dass Kultur und der Zugang dazu ein allgemeines Gut sind, das sich jeder leisten kann. Wir bitten aber an jedem Veranstaltungsabend für den auftretenden Künstler um eine Spende, die dann vollständig weitergeleitet wird. Wir haben hierzu einen Zylinder (Sie kennen ihn von der Open Stage) im Glasperlenspiel aufgestellt. Denn wir alle können glücklich sein, dass wir wieder Kultur genießen können.

Das Glasperlenspiel bei Youtube!

Gerne können Sie auch auf unserem Youtube Kanal vorbei schauen - es erwarten Sie hier Vorschauen auf das Programm oder ein Filmchen zu den Hygienehinweisen. Diese Videos werden charmant von Betina Rentschler und Tomas Roll moderiert und geschnitten. Viel Spaß beim Schauen.

Förderung der Reihe "Highlights trotz Corona"

Das Glasperlenspiel hat sich beim Förderprogramm „Kunst trotz Abstand“ beworben und wurde für eine Förderung ausgewählt. Hierfür möchten wir uns herzlich beim Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg bedanken. Das Glasperlenspiel erhält eine Unterstützung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg für die Reihe „Highlights trotz Corona“. Diese Reihe beginnt im Dezember mit einem bislang unveröffentlichten Gastspiel und endet im Juli 2021. Wir fördern in dieser Reihe 22 Künstler mit Geldern, die vom Kultusministerium finanziert werden. Es ist Auflage des Förderprogramms „Kunst trotz Abstand“, dass die Projekte/Termine noch nicht veröffentlicht wurden – deshalb kommt unser Programm September bis Dezember für eine Förderung nicht in Frage! Uns ist es wichtig, mit der Programmidee ein Zeichen für die Künstler zu setzen, denn tatsächlich sind diese die Leidtragenden seit März 2020. Wir erhalten durch das Ministerium einen Förderbetrag von ca. 10.000 Euro (hinzu kommen 20% Eigenanteil). Dieser Betrag wird zu 100% an die teilnehmenden Künstler der Reihe weitergegeben. Wir sind sehr dankbar, dass die Künstler trotz Einschränkungen (z.B. bezüglich Platzanzahl) an ihren Auftritten bei uns festhalten. Dies wollen wir honorieren und dafür haben wir uns stark gemacht. Weitere Informationen zur Reihe "Highlights trotz Corona" finden Sie hier.


Bild "Leere Sprechblasen" von Dieter Groß

Das Glasperlenspiel bei Facebook!

Hier geht es zur Seite des Glasperlenspiels bei Facebook.